Homepage mit WordPress einrichten

Damit Sie die Software nutzen und Geld mit der Homepage verdienen können, brauchen Sie natürlich auch eine eigene Internetseite. Zum Speichern der Daten können Sie den Provider wählen, der Ihnen von den Entwicklern der Software genannt wird. Das bietet sich sogar sehr an, weil man davon ausgehen kann, dass die zahlreichen Funktionen auf den Servern des Providers auf Herz und Nieren geprüft wurden.
Wenn Ihr Webspace eingerichtet wurde und Sie Ihren FTP-Zugang eingerichtet haben, können Sie sich eine Blogsoftware wie Joomla oder WordPress downloaden und installieren. Falls Sie Fragen zur Installation haben, finden Sie im WordPress-Forum schnell Hilfe. Bitte lesen Sie vorab die deutsche Anleitung zur Installation von WordPress. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, können Sie nach 5 Minuten mit dem Schreiben Ihrer ersten Blogbeiträge beginnen.
Als nächstes müssen Sie sich bei den genannten Partnerprogrammen anmelden. Auch wenn Sie schon einen Account bei Affili.net haben, sollten Sie sich einen neuen Account einrichten.
Kleiner Tipp: Wenn sie bei der Anmeldung die gleiche eMail-Adresse verwenden wie bei ihrem bestehenden Account, werden die Accounts zusammengefasst. Sie müssen sich also nur einmal anmelden und können dann mit Hilfe eines einfachen Auswahlmenüs wählen, für welche Internetseite Sie sich bei neuen Werbepartnern bewerben wollen.


Werbung:


Das könnte Sie auch interessieren:


Mehr Erfolg mit Werbung im Internet
Ziele setzen und erreichen
Was die Stadt bewegt
Luftreiniger
Lifetime Partnerprogramm