Tippfehler in Markennamen verlinken

Eine Zeit lang galt es als Geheimtipp. Nach kurzer Zeit pfiffen es die Spatzen von den Dächern. Heute steht es schon in den AGBs und besonderen Teilnahmebedingungen einiger Partnerprogramme. Markennamen dürfen auch dann nicht verlinkt werden, wenn der Markenname falsch geschrieben wird. Viele Marken sind geschützt und wer sich nicht an die besonderen Regelungen hält, kann vom Merchant (oder der beauftragten Werbeagentur) ohne Vorwarnung von der Teilnahme am Partnerprogramm ausgeschlossen werden. Während es früher eher ein Kinderspiel war, selbst mit besonders häufig gefragten Keywords in den Suchmaschinen auf den ersten Plätzen zu landen, wird es heute immer aufwändiger, in den Suchmaschinen gut gefunden zu werden. Auf die Verwendung von Markennamen im Titel eines Blogbeitrages sollten Sie lieber komplett verzichten.

Bei besonders starken Marken kann das zu sehr schmerzhaftem Umsatzverlust führen. So mancher Publisher soll durch sein regelwidriges Verhalten schon deutlich mehr als nur 10 Euro pro Tag verloren haben. Dabei müssen Markennamen nicht verlinkt werden, um mit der Homepage Geld verdienen zu können. Wer die Namen bekannter Marken geschickt in seine Texte integriert, kann mit der Verwendung von Markennamen Geld verdienen und erfolgreich verkaufen, ohne auch nur einen Cent für Ware investieren zu müssen.

Ein Beispiel für die erfolgreiche Verwendung von Markennamen dürfte meine Kurzgeschichte der drei Freunde George, Gina und Lucy sein. Wenn das Trio auf eine Feier, zum Beispiel den Geburtstag einer Freundin eingeladen wird, haben Gina und Lucy oft eine moderne Tasche im Gepäck. George schenkt seinen Freunden auch gerne eine preiswerte Herrentasche oder eine moderne Ledertasche, hat aber meistens ein kleines Geschenk aus Edelstahl in der Tasche. Besonders angetan haben es ihm die lächelnden Geschenke von Hogri. Seiner Freundin hat George letzten Freitag eine originelle Handtasche zum Hochzeitstag geschenkt.

Wer hat die Markentaschen erkannt? Richtig, GGL ist eine besonders beliebte Taschenmarke. Die Abkürzung steht für die modernen Taschen der Marke George Gina & Lucy. Eine weitere oben genannte Markentasche kommt von der Firma Freitag.
So könnte es weiter gehen. Ich glaube, es gibt noch viel mehr Markennamen, die eindeutig zweideutig genug sind, um im Content frischer Texte mehrdeutige Verwendung zu finden. Mit ein wenig Übung entdecken Sie auch, wie leicht die große Suchmaschine Google sich in Ihre Texte verliebt. Wenn das erst einmal passiert ist, können Sie mit Ihrem Blog einfach mehr Geld verdienen.
Auf www.verkaufe-erfolgreich.de verrate ich Ihnen nach und nach weitere kleine Tipps, gebe Anregungen, Denkanstöße, Inputs. Wie Sie damit zu ihrem persönlichem Erfolg kommen, hängt stark von ihrer Kreativität ab. Wenn Sie Ihre kreative Seite erst noch kennenlernen wollen, empfehle ich Ihnen ein Buch von Daniel Goleman, das zwar schon ein paar Jahre länger auf dem Markt ist, bei vielen Lesern aber immer noch für genug Aha-Erlebnisse sorgen wird.

Laut Amazon ist das Buch derzeit nur gebraucht zu bekommen. Ich lege Ihnen diese Lektüre jedoch sehr ans Herz. Sie werden überrascht sein. Hier der Link zu den Büchern von Daniel Goleman. Im wohl größten Onlinekaufhaus der Welt werden Bestellungen ab 20 Euro versandkostenfrei geliefert.