Interne Verlinkung optimieren | Auf ältere Blogartikel verlinken

Wenn Sie auf alte Beiträge im Blog verlinken, kann das sehr schnell ein besseres Ranking Ihrer Internetseite zur Folge haben. Damit versinken die alten Blogbeiträge nicht im Nirvana und die Robots der Suchmaschinen merken, dass an dem Thema noch Interesse besteht. Der Link auf alte Beiträge Ihrer Internetseite kann allerdings auch gravierende Veränderungen im Ranking zur Folge haben. Achten Sie daher sehr genau auf die Häufigkeit Ihrer wichtigsten Keywords und den Mix an Keywords, den Ihre Homepage durch die Wiederbelebung der alten Blogbeiträge bekommt. Wenn die wertvollsten Suchbegriffe zu häufig auf der Internetseite vorkommen, könnten Suchmaschinen es als Spam betrachten. Sie sollten daher immer wieder andere ältere Blogbeiträge verlinken. Wenn Sie ältere Artikel anderer Blogs verlinken möchten, achten Sie darauf, dass es sich um thematisch naheliegende Blogbeiträge handelt, sonst machen Sie dem verlinkten Blogger damit keine große Freude.

In diesem Blog veröffentliche ich von Zeit zu Zeit Ideen, mit denen Sie einfach erfolgreicher verkaufen können. Dass Sie erfolgreicher verkaufen, wenn Sie im Internet besser gefunden werden, sollte jedem Leser klar sein. Die Bedeutung der Suchmaschinen und des Rankings Ihrer Internetseite wird spätestens dann deutlich, wenn Sie daran denken, welch einen Unterschied es macht, ob Sie mit 10 Einträgen oder 10.000 Einträgen bei Google zu finden sind. Letztgenannte Zahl ist allerdings nur ein sehr geringer Wert. Einige Shops sind mit mehreren Millionen Einträgen bei Google zu finden, und das ohne doppelten Content. Um einem meiner älteren Blogbeiträge wieder neu auf die Sprünge zu helfen, verlinke ich hier mit der kurzen Suchphrase Kinder Spielzeug aus Holz. Dass ich damit auch ein neues Thema lostreten könnte, ist mir bewusst. Einige Väter wollen für die Kinder Spielsachen aus Holz selber bauen und suchen nur ein paar originelle Ideen oder Bastelanleitungen, aber auch dafür gibt es auf meinem Blog für kleine Geschenke schon einen älteren Blogbeitrag, den ich verlinken kann. Lesen Sie jetzt den älteren Beitrag für alle, die einen Veneziastern selber basteln möchten. Natürlich finden Sie dort auch einen Link zur kostenlosen Bastelanleitung für Veneziasterne.

Wenn Sie Ihre älteren Blogbeiträge durch solche Links neu beleben, werden Sie Ihre Leser begeistern und können mit Links einfach erfolgreich werden. Probieren Sie es aus. Sie werden begeistert sein. Die größte Suchmaschine der Welt wird die Veränderungen schon bald bemerken und Ihnen sehr deutlich zeigen, was sie von ständigen Aktualisierungen auf der Internetseite hält. Bis zu einem Platz in der Google Top10 sind es vielleicht nur noch ein paar Schritte.

Hier war jetzt nur von externer Verlinkung die Rede. Wenn Sie ältere Blogbeiträge des selben Blogs verlinken, erhöhen Sie damit die interne Verlinkung der Beträge, was sich auf jeden Fall positiv auf das Ranking der Internetseite auswirken wird. Googlerobots lieben es, wenn sie von jedem beliebigen Beitrag einer Internetseite zu jedem anderen Blogbeitrag springen können und belohnen diese Verknüpfungen mit positiven Rückmeldungen. Ein besseres Ranking ist die klare Antwort auf gute interne Verlinkung. Wer die kostenlose Software WordPress benutzt und damit seine Homepage gestaltet, kann sogenannte „Tags“ nutzen, um die interne Verlinkung zu ermöglichen. Ein Textlink im Content ist allerdings viel mehr wert. Auf Tags sollte trotzdem nicht verzichtet werden, weil Tags viel mit einem Glossar zu tun haben.
Wenn Sie über auf Ihrer Internetseite viel über Stiefel zum Schnüren schreiben, können Sie jedem Blogbeitrag einen entsprechenden Tag geben, z.B. „Schnürstiefel“ oder „Stiefel zum Schnüren“. Andere Blogbeiträge bekommen vielleicht Tags wie „Stiefel mit Reißverschluss“ oder „Stiefel mit roter Sohle“. Sollten mehrere Eigenschaften zutreffen, vergeben Sie mehrerer Tags. Klickt ein Leser auf einen der Tags, bekommt er eine Übersicht mit x Beiträgen angezeigt, die alle den selben Tag bekommen haben. Ein Textlink hat immer nur ein Ziel und führt direkt zu dem Blogbeitrag, der verlinkt wurde.

Einfach mit Links erfolgreich
Wenn Sie es geschafft haben, mit Links erfolgreich zu werden, machen Sie sich einfach ein kleines Geschenk. Ich empfehle ein ganz besonderes Wandtattoo. Kennen Sie schon Chinesische Symbole auf Leinwand oder als Wandtattoo? Das chinesische Symbol für Erfolg ist natürlich auch dabei.

Ergänzung vom 25.November: Ich habe damit begonnen, in jedem neuen Text einen Link auf einen Blogbeitrag vom gleichen Datum des Vorjahres zu setzten. Sollte an diesem Tag kein neuer Eintrag veröffentlicht worden sein, verlinke ich auf einen Blogbeitrag vor 11 Monaten.

In diesem Sinne.
Ich wünsche Ihnen maximale Erfolge mit Links
Bernd Schimanski